15. & 29. Mai: Das Schörhof-Comeback im Wonnemonat

Der Fahrplan zurück in eine neue Normalität, er steht: Mit Freitag, 15. Mai dürfen wir unser beliebtes Restaurant wieder öffnen. In einer ersten Phase dürfen wir nur vorab reservierte Tische anbieten, daher ersuchen wir euch um eine telefonische Reservierung unter 06582 /792 oder per Mail an hotel@schoerhof.at – so sollte einem Schlemmen vom Besten aus eigener Bio-Landwirtschaft, Jagd und Fischerei nichts mehr im Wege stehen.

Zwei Wochen darauf, am 29. Mai, können wir dann auch unseren Hotelbetrieb wieder aufnehmen. Wir freuen uns sehr darauf, nach zweieinhalb Monaten Corona-bedingter Zwangspause wieder Urlaubsgäste am Schörhof begrüßen zu dürfen, wissen gleichzeitig aber auch über die viele Unsicherheit zum Thema Reisen und Sommerurlaub bescheid, über die vielen unbeantworteten Fragen, mit denen sich viele Menschen derzeit noch herumschlagen.

Die flexibelsten Buchungsbedingungen aller Zeiten

Um in dieser Hinsicht die größten Sorgen und Ängste zu begraben, haben wir in den letzten Wochen die flexibelsten Vertragsbedingungen erarbeitet, die es in puncto Urlaubsbuchung am Schörhof je gab. So können bereits gebuchte Aufenthalte für Pfingsten oder den Juni, wenn sie durch die Virus-Problematik nicht zustande kommen können, ohne Aufpreis in eine andere Saisonzeit dieses Jahres verschoben werden – etwa in den Spätherbst, da wir in dieser Zeit heuer keinen Betriebsurlaub machen, sondern die Wellness-Tage anbieten. Bis November 2020 kann außerdem grundsätzlich bis 7 Tage vor Reiseantritt kostenlos storniert werden, womit Sie auch mit Ihrer Neubuchung immer auf der sicheren Seite sind.

Unser Appell an alle, die sich nicht unterkriegen lassen und Ihren Urlaub 2020 nicht aus den Augen verlieren möchten: Machen Sie von diesen maximal flexiblen Möglichkeiten Gebrauch, buchen Sie – gerade deshalb – JETZT neu und helfen Sie damit auch unserem Hotelbetrieb, diese wirtschaftlich herausfordernde Situation den Umständen entsprechend gut zu überstehen.

Gerade in unserem familiär geführten Haus, das so viele Besucher wegen des persönlichen Flairs so schätzen, sind wir guter Dinge: Gemeinsam halten wir uns in dieser Situation auf den Beinen, oder um ein Sprichwort zu interpretieren: „Eine Hand wäscht die andere!“

Seid weiterhin gut informiert, über unsere Facebook-Seite und hier auf unserer Homepage – aber noch wichtiger: Seid euch gewiss, dass ihr eine Schörhof-Buchung NIE bereuen müsst – auch nicht wegen Corona!